Eingangsbereich der Praxis Said Walid Wahisi
Praxis S. W. Wahisi
Bergstraße 2
53474 Bad Neuenahr
Tel: 02641/ 9114459
Fax: 02641/ 2052017
QRCode der Praxis S. W. Wahisi

Biopunktur

Der Begriff Biopunktur beschreibt die Anwendung von Biotherapeutika zur Injektion in bestimmte Punkte oder Bereiche des menschlichen Körpers. Dieses Verfahren geht auf den belgischen Arzt Jan Kersschot zurück, der bestimmte "niedrig dosierte" Heilmittel Patienten unter die Haut injizierte. Die Methode wird insbesondere zur Behandlung von Schmerzzuständen und Verletzungen empfohlen. Laut Credo des belgischen Erfinders und Arztes Jan Kersschot sollen durch die Injektionen auch die Aktivitäten angenommener Biophotonen und "elektromagnetischer Wellen" beeinflusst werden. Dies hat keine Nebenwirkungen und kommt dem Patienten im Sinne einer "biophysikalischen Matrixregulation" zugute.

Eingesetzte Mittel - Biotherapeutika

Diese Biotherapeutika (z.B. Traumeel, Lymphomyosot, Spascupreel oder Coenzyme compositum) enthalten niedrig dosierte Naturarzneimittel, die speziell für die Injektionsbehandlung entwickelt wurden. Eingesetzt werden pflanzliche und homöopathische Präparate, die entweder an Schmerzpunkten oder so genannten Akupunkturpunkten gespritzt werden. 

Die Biotherapeutika werden hauptsächlich in Muskeln, Sehnen und Gelenke und können auf diese Weise die natürlichen Heilungsprozesse direkt und wirksam anregen. 

Auch andere Arzneimittel (z.B. Zuckerlösungen) finden im Rahmen der Biopunktur Verwendung ‑ so lange sie die natürlichen Heilungsvorgänge nicht unterdrücken.

8 Jahre Praxis Wahisi
Wir sind seit 8 Jahren für Sie vor Ort im Vitahris. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.